Modern Dance am Bodensee: kreatives Tanzen befreit Körper und Geist

 

Der Modern Dance gehört zu den zeitgenössischen Tänzen. Er hat sich wie der Modern Jazz Dance aus dem klassischen Ballett entwickelt und stand ursprünglich für völlig freie und fließende Bewegungen. Inzwischen haben sich für den Modern Dance aber bestimmte Techniken wie die Release Technik oder die nach ihren Begründern benannten Martha-Graham- und José-Limón-Technik entwickelt. Diese beiden Tänzer sowie weitere Persönlichkeiten waren nicht nur bedeutende Musikinterpreten und Choreografen, sie haben den Modern Dance auch stark beeinflusst und nach vorn gebracht.

 

Modern Dance lernen am Bodensee 

Im Modern Tanz werden Gefühle und Empfindungen ausgedrückt; es wird sozusagen das Innere nach außen gebracht. Im Unterschied zum Ballett, bei dem der Tanz sehr viel steifer und festgeschrieben ist, kommt im Modern Dance der ganze Körper auf vielfältige Weise zum Einsatz. Zudem ist der Aufbau der Gruppe ein anderer: Im Ballett gibt es eine Primaballerina und einen Startänzer, dazu ein Ensemble. Beim Modern Dance dagegen agiert die Gemeinschaft auf Augenhöhe, zudem kann sie durchaus Einfluss auf die Choreografie nehmen.

 

Modern Dance in Überlingen-Nussdorf und in Markdorf

Wichtige Elemente des Modern Dance sind das Anspannen und Loslassen. Release bedeutet so viel wie Freisetzung. Die angespannte Pose, die soeben noch geübt wurde, löst sich durch die Release Technik wieder auf. Weiterhin werden im Kurs von Sabine Haggenmüller am Bodensee die erwähnten fließenden Bewegungen trainiert. Diese können mal weicher, mal härter ausfallen und hängen stark von der Musik und deren Interpretation ab.

Der Atem fließt frei, die Bewegungsverbindungen sehen beim Modern Dance immer wieder anders aus. Es werden neben dem Training im Stand und in der Bewegung auch Bodenteile geübt. Wer Modern Dance lernen möchte, wird schnell erkennen, wie viel Kreativität in den Schritten und dem Bewegungsfluss steckt. Gerade fließende Bewegungen zeichnen den Modern Dance aus. Außerdem drückt sich jeder Körperteil auf andere Weise aus und die Teilnehmer erkunden dazu ihre persönlichen Möglichkeiten. Das Training in Überlingen-Nussdorf am Bodensee sowie in Markdorf befreit Körper und Geist gleichermaßen.

 

Für wen ist der Modern Dance Kurs am Bodensee geeignet? 

Modern Dance ist für Erwachsene wie für Jugendliche und Kinder geeignet. Gerade die Jüngsten entwickeln gern intuitiv ihre eigenen Bewegungen, wenn sie Musik hören. Hier kann man sich den getanzten Gefühlsausdruck, der beim Modern Dance gefragt ist, in seiner Grundidee sehr schön abschauen.

Im Kurs Modern Tanz von Sabine Haggenmüller wird mit Musik aller Stilrichtungen, von der Klassik bis zu modernen Instrumentalstücken, gearbeitet. So kommen unter anderem Elemente aus dem Modern Jazz Dance ebenso zum Einsatz wie Ballettschritte, Gymnastik und artistische Einlagen. Eine Choreo zum Modern Dance zeigt von den Bodenteilen bis zu Sprüngen, Drehungen und Hebungen die ganze Bandbreite der Bewegungsfreiheit, die der menschliche Körper bietet.

 

Wenn du jetzt Lust bekommen hast auf Modern Dance, dann schau doch einfach in der Modern Tanz Stunde in Markdorf oder Überlingen-Nussdorf vorbei. Sabine freut sich auf dich.

 

 

Fitness4You Nussdorf

Fitness4You Markdorf